Herzlich willkommen im Familien
Hotel Bohmann***
Historie des Hotels

Die ursprüngliche Besitzerin des Hotels, Frau Veronika Bohmannova, hat nach Babylon dazu geheiratet, in ein Haus mit Strohschaubendach, ein Haus, das sie später mit ihrem Ehemann Karel Bohmann in eine Touristenwirtschaft umgewandelt hat, und wo sie den Gästen nur Suppe und Bier anbieten konnten. Nach dem Jahre 1910 hat sie die Schenke vergrößert und es sind auch ein Paar Zimmer für die Sommergäste dazu gekommen.

Ungefähr im Jahre 1925, ist das Hotel in Zusammenarbeit mit dem Herrn Ing. Hrabacka umgebaut worden und bekam damals schon das heutige Ausmaß. , es kamen Saal für 120 Personen hinzu und sogar ein Tennisplatz. Die Bettenkapazität betrug 52 Betten. So hat das Hotel bis zum Jahre 1939 prosperiert.

Nach dem Jahre 1941 ist das Hotel von der deutschen Armee zu einem Lazarett umgebaut worden mit Arztpraxen und Bettenstation. Nach dem Abzug der deutschen Armee isst das Hotel in seinen ursprünglichen Zustand gebracht worden und sein zu Hause hat hier im Jahre 1945, bis zum Abzug nach Pilsen, die amerikanische Armee gefunden.

Im Jahre 1950 kamen für die Besitzerin traurige Zeiten. In den Jahren 1950 – 1953 kam es nach und nach zu Nationalisierung ihres Eigentums. Das Hotel ist zu Hotel Čerchov umgenannt worden und es begann seine Randalierung bis zum Jahre 1991, als das Hotel den Nachahnen der Frau Bohmann im geplünderten zustand zurück gegeben wurde.

Im Jahre 1995 wurde 1/3 des Hotels komplett renoviert, das Restaurant und die Gästezimmer wurden komplett erneuert. In den folgenden Jahren wurden auch die anderen 2/3 des Hotels renoviert. Zur Zeit hat das Hotel 67 Betten mit komplettem Zubehör. In den Jahren 2004 – 2006 wurde ein moderner Tennisplatz und Schwimmbecken für die Hotelgäste erbaut. Weitere Einrichtungen, wo sich die Hotelgäste so wohl sportlich ausleben können, als auch entsprechend ausruhen können, wird vorbereitet.

inPage.cz - Seite, Domain und webhosting einfach.